20210211

fake fame business

The public image is distorted. Big cities like Berlin make it possible to act across genres, you are perceived beyond the horizon. It's weird how you lose influence and authority. It's as stupid as it can only be in music. You are continuously no longer recognized as the origin, many others exert influence, even the tracing back to you is blurred. It's actually so crazy how you can hardly imagine it. The crazy thing is, and I appreciate Trump for that, when he clarifies things on the microphone behind all the (comic) chaos. Strong! How a well-known singer is clarified, the verse of the publisher is performed, people are excited (or not) and a topic is through. But the chain there, the development, is remarkable. That’s really going on. There is nothing like that in the soul village. It's awesome too. if you don't make it big, but swept away underground and then secretly through the ceiling. Sausage does not matter, topic has to go out and then on. Only in the end it wasn't the star. If it doesn't work, it's the manager's fault. If it works, it will be stolen and, in many cases, robbed, paralyzed and betrayed. Singer has to make that clear, create history, picture evidence. Audio is stolen. And then sold.



Das öffentliche Bild ist verzerrt. Große Städte wie Berlin machen genreübergreifendes Handeln möglich, man wird über den Horizont hinaus, wahrgenommen. Schräg ist, wie man Einfluss und Erhebnis verliert. Es ist derart dämlich, wie es nur in der Musik vorkommen darf. Als Ursprung wirst du fortlaufend nicht mehr erkannt, viele andere nehmen Einfluss, sogar die Rückverfolgung zu einem wird verwischt. Es ist tatsächlich derart bekloppt, wie man es sich kaum vorstellen kann. Das abgefahrene ist, und dafür schätze ich ja Trump, wenn er hinter dem ganzen (comic-) chaos, die Dinge am Mikro klarstellt. Stark! Wie ein bekannter Sänger wird geklärt, die Strophe des Verlags aufgeführt, Leute sind begeistert ( oder auch nicht ) und ein Thema ist durch. Aber die Kette dahin, die Entwicklung, ist bemerkenswert. Das geht echt voll ab. Sowas gibt‘s es im Seelendorf nicht. Es ist auch geil. wenn man es nicht groß schafft, sondern weggepeilter im Untergrund und dann geheim durch die Decke. Wurst egal, Thema muss raus und dann weiter. Nur am Ende war es der Star nicht. Klappt er nicht, sind Manager schuld. Funktioniert es, wird gestohlen und, an und in etlichen wegen geraubt, gelähmt und betrogen. Sänger muss das klar stellen, Historie, Bild-Beweis schaffen. Audio wird geklaut. Und dann verkauft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten